Frauen Kreisliga

TSV Heiningen 3 - SG Kuchen/Gingen                                           24:18 (9:10)

Die Frauenmannschaft der SG erlebte in ihrem letzten Saisonspiel ein Wechselbad der Gefühle, musste sich am Ende aber dem TSV Heiningen 3 mit 24:18 geschlagen geben. Die Gastgeber erwischten den besseren Start und führten nach 11 Minuten mit 7:3. Die SG hielt jedoch dagegen und konnte durch ein 5:0 Lauf bis zu 20. Minute mit 7.8 in Führung gehen. Dieser Vorsprung hatte bis zu Seitenwechsel beim Stand von 9:10 Bestand. In der zweiten Hälfte konnte Kuchen/Gingen bis zum 16:14 nach 42 Minuten noch alles offen halten. Dies mal waren es jedoch die Gastgeberinnen, die mit einem 5:0 Lauf zum 21:14 (48.) alles klar machten. Am Ende stand eine 21:14 Niederlage. Nach einer schwachen Vorrunde steigerte sich die Mannschaft in der Rückrunde kontinuierlich, was Hoffnung für die kommende Saison macht

SG Kuchen/Gingen: Nadine Akwa Mambi, Tanja Mühlich (beide Tor), Isabell Bleich, Carola Neugebauer (2), Sarah Planinsek , Melissa Kuhn (7/1), Lara Schlotterer , Svea Planinsek (1) , Selina Budimir, Katrin Hofmann, Christine Heinrich (1/1), Annalena Frieß (2), Weena Dehmer (5)