Frauen Kreisliga

SG Kuchen/Gingen – TSG Eislingen 19:18 (11:9)

Die neuformierte, junge Frauenmannschaft der SG holte im letzten Spiel des Jahres ihre ersten Punkte. Gegen die TSG Eislingen gab es einen 19:18 Erfolg. Die SG war von beginn an hellwach und zog schnell auf 6:3 davon. Eislingen hielt jedoch dagegen und hatte beim 9:8 den Ansluss wieder geschafft. Bis zum Seitenwechsel hatte Ku/Gi jedoch mit 11:9 wider die Nase vorn. Auch im zweiten Durchgang hatte die SG den besseren Start und sah beim 17:14 bereits wie der sichere Sieger aus. Eislingen konnte jedoch zum 17:17 ausgleichen, was Ku/gi mit zwei Treffern zum 19:17 konterte. Eislingen blieb nur noch Ergebniskosmetik durch einen direkten Freiwurf nach bereits abgelaufener Spielzeit.

SG Kuchen/Gingen: Nadine Akwa Mambi, Tanja Mühlich (beide Tor), Isabell Bleich, Carola Neugebauer (2), Sarah Planinsek , Melissa Kuhn (6), Hanna Wachter (1), Svea Planinsek, Selina Budimir (1), Katrin Hofmann (2), Elena Wachter (3), Annalena Frieß (4),