C-Jugend Bezirksklasse männlich, Spielbericht von Samstag, 15.12.2018

TSG Eislingen – SG Kuchen-Gingen 19 : 14

Vor ungefähr 60 Zuschauern traf unser Team auf eine körperlich robuste Mannschaft der Eislinger. Mit hohem Tempo ging das Spiel los und die Hausherren konnten sich nach einer guten Viertelstunde eine deutliche 9:1-Führung herauswerfen. Zu groß war der Respekt unserer Spieler zu Beginn. Der körperliche Unterschied war auffallend, da die TSG vier Spieler aufstellte, die es uns schwer machten. Zur Pause konnte man sich herankämpfen durch zwei gute Aktionen von Lukas. Nach der Pausenansprache von Trainer Nico Schraml merkte man eine positive Umstellung, weil sich unsere Spieler technisch gut in Szene setzten und körperlich dagegenhielten. Der Gegner konnte nicht mehr das hohe Tempo halten und die bisher stärkste Torwartleistung von Leonard brachte uns nach vorne. So gelang ein Anschluss bis auf 15:10 und man fühlte sich beinahe auf Augenhöhe. Mit einem ansehnlichen 19:14 trennte man sich dann aber an diesem Samstagnachmittag und verabschiedete sich erhobenen Hauptes aus der Öschhalle. Die Mannschaft zeigte eine gute Leistung gegen den Tabellenzweiten, der technisch nicht besser war, aber aufgrund der körperlichen Wurfgewalt siegte.

Es spielten: Ruben und Leonard (beide Tor), Jan-Tobias (1), Lasse, Hannes, Louis, Luis (7), Lukas (6), Leonard, Jacob