SG Ku/Gi - HG Aalen/Wasseralfingen                           10:18 (5:8)

 

Im ersten Heimspiel 2018 mussten die Jungs der SG eine 10:18 Heimniederlage gegen die Gäste aus Aalen und Wasseralfingen hinnehmen.

 

Wie so oft verschlief man den Start komplett und lag schnell mit 2:5 Toren hinten. Man tat sich im Angriff gegen die gut stehende Abwehr schwer und die Jungs konnten sich bei ihrem sehr gut haltenden Torwart bedanken, dass sich der Abstand auf drei bis vier Toren einpendelte. So wurden die Seiten mit einem 5:8 Rückstand gewechselt.

 

In Halbzeit zwei änderte sich nicht viel, die SG fand kein richtiges Mittel gegen die Gästeabwehr und musste um jedes Tor kämpfen. Zusätzlich lud man den Gegner durch leichte Fehler zu einfachen und schnellen Toren ein.

 

So bauten die Gäste von der Ostalb ihren Vorsprung Tor um Tor aus. Da die Jungs an diesem Tag leider zu keinem Zeitpunkt den Eindruck erweckten, dass sie die Partie gewinnen wollten, stand am Ende eine verdiente 10:18 Niederlage auf der Anzeigetafel.

 

SG Kuchen/Gingen: Calo Salvaggio (Tor), Felix Baumgartner (1), Julius Kugler, Linus Schnarrenberger(1), Marco Haas (6), Enes. Yilmaz, Tim. Ramminger, David Just, Nico. Frieß (2), Yigit. Selvi, Mike Schlotterer