TSV Süßen – SG Kuchen Gingen   13:11  (8:5)

Im Derby gegen den TSV Süßen wollten die Mädels an ihre gute Leistung aus dem 1.Spiel anknüpfen. Dies gelang zu Beginn recht gut. Es war eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften. Bis zum Stande von 5:5 konnte sich kein Team entscheidend absetzen. Durch ungerecht verteilte 7-Meter-Entscheidungen gegen die SG, verloren die Mädels den Faden und gerieten zur Pause mit 8:5 in Rückstand. In der 2.Hälfte konnten die Gegner die Führung weiter ausbauen. Erst in der Pause beruhigten sich die Mädels wieder. Durch eine sehr gute Abwehr kämpfe sich die SG Tor um Tor heran. Leider wurden sie am Ende nicht für ihren tollen Kampfgeist belohnt. Mit 13:11 entschieden die Gastgeber das Derby für sich.

Maya Kuhn (Tor), Miriam Bohnacker, Jessica Wimmer (6), Maike Kramer, Celina Allmendinger, Lea Schall (1), Sofie Abraham, Marie Kaiser (4), Samira Kölle, Leana Thurner