Albert-Bader-Turnier 2018

 

Vom 03.01.2018 bis zum 06.01.2018 richtet die SG Kuchen Gingen das Albert-Bader-Gedächtnisturnier in der Gingener Hohensteinhalle in der 27. Auflage aus. Über die vier Turniertage kämpfen insgesamt 54 Mannschaften in unterschiedlichen Altersklassen um den Turniersieg, bevor dann am 06.01.2018 beim alljährlichen Siebenmeterturnier im Rahmen der H3K-Party die Hobbyschützen ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Die ersten beiden Turniertage sind den Nachwuchshandballern vorbehalten. Ab Mittwochmorgen 09:00 Uhr spielen die weibliche und die männliche E-Jugend sowie ab 15:50 Uhr die männliche D-Jugend. Gegen Abend spielt dann auch die männliche A-Jugend um den Turniersieg. Am Donnerstag folgen dann ab 09:00 Uhr die weibliche D-Jugend, ab 10:30 Uhr die männliche C-Jugend, sowie ab 14:20 Uhr die männliche B-Jugend. Ab 18:30 Uhr spielt zudem die erste Herrenmannschaft in einem Einladungsturnier gegen Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf, Ebersbach/Bünzwangen und Treffelhausen. Der Freitag ist den Nachwuchshandballerinnen vorbehalten. Ab 10 Uhr spielt die C- und B-Jugend, ab 15:50 die A-Jugend. Den Turnierabschluss bilden am Samstag dann aktiven Damen, die ab 09:00 Uhr um den Turniersieg spielen.

Auch in dieser Jahr konnten wieder Mannschaften gewonnen werden, die eine lange Anreise in Kauf nehmen, um beim Turnier dabei zu sein. So verleihen Vereine wie der TSV Lohr am Main dem Turnier einen überregionalen Charakter. Hinzu kommen die stark besetzten Gruppen in allen Altersklassen, in denen durchgängig klangvolle Namen wie Frisch auf Göppingen, SG Lauterstein oder TSV Heiningen zu lesen sind, die das Turnier in diesem Jahr wieder herausragen lassen.

Die SG Kuchen-Gingen sorgt an allen Tagen für das leibliche Wohl der Zuschauer und aktiven Teilnehmer und freut sich über viele Besucher.