SG Lau/Treff/Böhm. 2 – SG KuGi                          17:24 (8:8)

Bei ihrem letzten Auswärtsspiel dieser Saison erzielten die Jungs der SG Kuchen/Gingen einen 17:24 Sieg.

Zu Beginn fand man schnell ins Spiel und lag dank guter Abwehrarbeit 4:0 in Führung. Nachlassende Konzentration in der Abwehr und schlechte Chancenverwertung im Angriff gaben dem Gegner die Möglichkeit immer besser in Spiel zu kommen, der dann auch kurz vor der Pause zum 7:7 ausgleichen konnte.

In Hälfte zwei begannen die Jungs wie zu Beginn der Partie. Die gewonnenen Bälle in der Abwehr wurden mit Gegenstößen und schnellen Angriffen abgeschlossen. So konnte man sich einen Vorsprung herausspielen. Dank bessere Chancenauswertung und guter Torwartleistung konnten die Jungs den Vorsprung immer weiter ausbauen und ließen den Sieg nie in Gefahr geraten.

 

Es spielten: Jona Hieber (Tor), Felix Baumgartner (3), Nico Frieß (6), Marco Haas (6), David Just (1), Timm Ramminger (3), Mike Schlotterer (2), Linus Schnarrenberger (2), Yigit Selvi, Tim Stier (1)