HSG Winzingen-Wißgoldingen – SG KuGi                  17:15 (8:7)

Im Spiel am vergangen Sonntag gegen die HSG Winzingen-Wißgoldingen war die Partie in der ersten Halbzeit ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Eine konzentrierte Abwehrleistung unserer Jungs und eine gute Torwartleistung brachte die SG immer wieder auf Augenhöhe. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit schafften es die Jungs sogar auf einen 9:12 Vorsprung, der leider im Laufe der Partie wieder abgegeben wurde. Einige Fehler im Angriff und der Kräfteverschleiß aufgrund der knappen Besetzung machten sich gegen Ende des Spiels bemerkbar und so mussten sich die Jungs mit 17:15 geschlagen geben.

 

Es spielten: Jona Hieber (Tor), Felix Baumgartner (2), Nico Frieß (4), Marco Haas (5), Mike Schlotterer, Linus Schnarrenberger (4), Yigit Selvi, Jan-Tobias Strauß