KuGi vor nächster Herausforderung

Die Landesliga-Handballer der SG Kuchen-Gingen sind am kommenden Sonntag in der EWS Arena zu Gast. Die Mannschaft von Trainer Andreas Frey tritt um 18 Uhr bei der Bundesliga-Reserve von Frisch Auf Göppingen an. Frisch Auf steht derzeit mit 8:26 Punkten auf dem vorletzten Tabellenrang und ist stark abstiegsgefährdet. Deshalb bekommt die junge Mannschaft, in den letzten Wochen Unterstützung vom ehemaligen Bundesligaprofi und Nachwuchscenter-Leiter Christian Schöne. Weitere Leistungsträger sind Ristic, der mit seiner körperlichen Präsenz immer torgefährlich agieren kann, sowie Djokic, der sowohl auf Außen als auch in der Mitte spielt und mit seiner Agilität immer wieder Lücken im Abwehrverbund findet. Die Mannschaft ist zudem gespickt mit Leistungsträgern aus der A-Jugend Bundesliga, die allesamt technisch sehr gut ausgebildet und für ein präzises und schnelles Spiel bekannt sind. 
Die SG will nach 3 Siegen aus den letzten 4 Partien an die kleine Erfolgsserie anknüpfen und weiter Boden gutmachen, um sich vollends im Tabellenmittelfeld zu etablieren. Mit 14:18 Punkten steht die SG auf dem geteilten achten Tabellenrang und hat die Chance, mit einem Sieg weiter nach oben zu klettern. Tobias Paluszkiewicz ist aus beruflichen Gründen verhindert, dafür kehrt Nico Schraml nach beruflicher Pause wieder in den Kader zurück. Die SG will die Partie von Beginn an konzentriert angehen. Mit einer weiteren beherzten Leistung sollen die 2 Punkte dann wieder mit in die Heimat gebracht werden.