D-Jugend weiblich Bezirksklasse

 

TV Rechberghausen – SG KuGi 26:6

 

Ganz schwer hatten es die Mädels beim TV Rechberghausen. Die ersatzgeschwächten Gastgeber zeigten von Beginn an ihr Können. Die Gegner agierten bereits in der Hälfte der KuGi-Mädels. Mit dieser Spielweise kam KuGi gar nicht zurecht. Zu schnell wurden die Bälle verloren weshalb der Gegner zu leichten Toren kam. Trotz einem uneinholbaren Rückstand zur Pause gaben die Girls nicht auf, kämpften weiter um jeden Ball und kamen so auch zu Torchancen. Bei konsequenter Chancenauswertung, wäre das Ergebnis nicht ganz so deutlich ausgefallen. Am Ende gewannen die Gastgeber dann verdient mit 26:6

 

Es spielten: Sofie Abraham, Maya Kuhn (Tor), Emma Staudenrauss, Chantal Kröner, Lotta Schnarrenberger, Shirin Kröner (1), Maike Kramer, Lily Pressmar, Lilly Fischer, Ekim Bulut, Jessica Wimmer, Lara Fetzer, Lea Schall, Marie Kaiser (5), Miri Bohnacker