Bericht 25. Albert-Bader-Gedächtnis-Turnier

Das traditionelle Albert-Bader-Gedächtnisturnier der SG Kuchen-Gingen jährte sich in diesem Jahr bereits zum 25. mal und war wie jedes Jahr ein großer Erfolg. An insgesamt 4 Turniertagen spielten rund 60 Mannschaften in beinahe jeder Altersklasse um den Turniersieg. Den Anfang machten am Samstag die Jüngsten der E-Jugend männlich. Hier setzte sich Frisch Auf Göppingen, vor dem HRW Laupheim und der SG Lauter durch. Nachmittags folgten dann die männlichen D-Jugend Mannschaften. Hier sicherte sich die HSG Langenau/Elchingen, vor der TG Geislingen und Der Sg Lauter den Turniersieg. Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Aktiven Teams. Die Frauen eröffneten das Turnier, bevor dann ab dem Nachmittag abwechselnd die Männerteams einsziegen. Bei den Frauen setzten sich erwartungsgemäß die beiden Württembergligisten durch, der TSV Heiningen vor der Heimmannschaft der SG Kuchen/Gingen. Platz 3 sicherte sich das Team vom TV Jahn Göppingen. Die SG Kuchen/Gingen stellte mit Mirjam Sperr wieder einmal die beste Torhüterin des Turniers, der Turniersieger Heiningen mit Melanie Scheel die beste Torschützin (14 Treffer). Bei den Männern siegte die SG Ober/Unterhausen, vor der HSG Winzingen/Wißgoldingen 2, sowie auf Platz 3 die TSG Söflingen 2. Am Montag ging es dann Schlag auf Schlag weiter mit den D-Jugend weiblich Mannschaften. Dieses Turnier entschied die TG Geislingen für sich, gefolgt von der TSG Schnaitheim und der SG Teck. Nachmittags stiegen dann die männlichen C-Jugend Mannschaften ein, wo sich Frisch Auf Göppingen, vor dem VFL Kirchheim 1 und der SG Kuchen/Gingen den Turniersieg sicherte. Den Abschluss am längsten Turniertag machte die Männliche B-Jugend mit Württembergligist SG Kuchen-Gingen. Die Heimmannschaft setzte sich auch hier erwartungsgemäß durch und holte sich den Turniersieg. Platz 2 ging an die Mannschaft des TSV Lohr, vor der SG Hofen/Hüttlingen, die sich Platz 3 sicherte. Der letzte Turniertag am Dienstag wurde von der weiblichen C-Jugend eineläutet. Hier kam kein Team an der SG Unter Fils vorbei, die sich souverän den Turniersieg holten. Auf de weiteren Plätzen folgten der TSV Heiningen und die TG Geislingen. Bei der weiblichen B-Jugen kam leider nur ein kleines Turnier mit 4 Mannschaften zu Stande. Hier sicherte sich ebenfalls die Mannschaft der Sg Untere Fils den Turniersieg, vor der HSG Winzingen/Wißgoldingen und der Heimmannschaft der SG Kuchen-Gingen. Nachmittags spielten dann noch die weibliche A-Jugend Ihr Turnier aus. Es siegte der TSV Heiningen, vor der HSG Winzingen/Wißgoldingen und der SG Kuchen-Gingen. Den Abschluß des 25. Jubiläumsturnieres bildete dann am Abend das mittlerweile 5. Jedermann-7-Meter-Turnier, das sich ereut großer Beliebtheit erfreute. Die Veranstalter blicken auf 4 erfolgreiche Turniertage zurück und freuten sich über ein rundum gelungenes Jubiläumsturnier, dem hoffentlich noch einige weitere folgen werden.   

Alle Bilder, Ergebnisse, sowie die besten Torschützen und Torhüter können auf der Homepage der SG Kuchen-Gingen unter www.sg-kugi.de eingesehen werden.