E-Jugend weibl. und F-Jugend bei Frisch Auf Göppingen

Zum Abschluß unserer Handballsaison durften unsere Mädels gemeinsam mit der F-Jugend beim Bundesligisten Frisch Auf Göppingen am 28.04. beim Spitzenspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt mit den Bundesligaspielern einlaufen.

Aufgeregt trafen wir uns eine Stunde vor Spielbeginn vor der EWS Arena in Göppingen.

Kommentare wie "Mit wem darf ich ein laufen?" und "Hoffentlich hat er nicht zuviel Harz an den Fingern..." und noch viele andere Fragen waren Thema vor der Halle.

Um 15 Uhr wurden wir von der Verantwortlichen von Frisch Auf Göppingen abgeholt und in die Kabinen begleitet.
Hier haben wir die "Gückskind"-Trikots für die Einlauf-Kids erhalten. Frau Eiber hat uns die Kabinen der Spieler gezeigt und uns den Ablauf erklärt. Und dann hieß es leider noch 45 Minuten warten bis zum Spielbeginn.
Die Zeit haben wir genutzt für wichtige Entscheidungen wie 'Trikot in die Hose oder lieber draußen aus der Hose?', 'Socken runter schieben oder hochziehen?' Und natürlich zum Angstpippi machen...

Dann gings endlich los:
Kurz vor 16 Uhr wurden wir in der Kabine abgeholt. Die "großen" Mädels von der E-Jugend durften mit den Gästen der SG Flensburg-Handewitt einlaufen. Die kleineren von der F-Jugend mit den Frisch Auf-Spielern.
Alle warteten am Spielfeldrand bis sie von ihren Spielern an der Hand mit auf's Feld geführt wurden.
Ein kurzer Augenblick mitten in der voll gefüllten EWS Arena vor über 5000 Zuschauern und dann... war's auch schon wieder vorbei.

Anschließend haben wir -mit Ohrstöpseln bewaffnet- gemeinsam das in der ersten Hälfte recht spannende und ausgeglichene Spiel angeschaut, bis die Gäste aus Flensburg in der zweiten Hälfte zeigten, warum sie die Tabellenspitze in der Bundesliga einnehmen.

Nach einem 23:29 für Flensburg hieß es für unsere Mädels etwas Geduld haben, bis die Spieler wieder aus der Kabine kamen und sich jede ihr Autogramm und Foto abholen konnte.

Begleitet und unterstützt haben uns ganz viele Eltern und Geschwister, die das Bundesligaspiel mit uns angeschaut haben.

Zusammengefasst hatten wir einen aufregenden, spannenden, schönen und -für die Trainer- schweißtreibenden Sonntagnachmittag. Allen hat es Spaß gemacht, einmal die Bundesligaluft zu schnuppern und die Atmosphäre zu genießen.

Wir freuen uns auf die nächste Saison mit euch!

E-Jugend weibl. und F-Jugend bei Frisch Auf Göppingen

Zum Abschluß unserer Handballsaison durften unsere Mädels gemeinsam mit der F-Jugend beim Bundesligisten Frisch Auf Göppingen am 28.04. beim Spitzenspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt mit den Bundesligaspielern einlaufen.

Aufgeregt trafen wir uns eine Stunde vor Spielbeginn vor der EWS Arena in Göppingen.

Kommentare wie "Mit wem darf ich ein laufen?" und "Hoffentlich hat er nicht zuviel Harz an den Fingern..." und noch viele andere Fragen waren Thema vor der Halle.

Um 15 Uhr wurden wir von der Verantwortlichen von Frisch Auf Göppingen abgeholt und in die Kabinen begleitet.
Hier haben wir die "Gückskind"-Trikots für die Einlauf-Kids erhalten. Frau Eiber hat uns die Kabinen der Spieler gezeigt und uns den Ablauf erklärt. Und dann hieß es leider noch 45 Minuten warten bis zum Spielbeginn.
Die Zeit haben wir genutzt für wichtige Entscheidungen wie 'Trikot in die Hose oder lieber draußen aus der Hose?', 'Socken runter schieben oder hochziehen?' Und natürlich zum Angstpippi machen...

Dann gings endlich los:
Kurz vor 16 Uhr wurden wir in der Kabine abgeholt. Die "großen" Mädels von der E-Jugend durften mit den Gästen der SG Flensburg-Handewitt einlaufen. Die kleineren von der F-Jugend mit den Frisch Auf-Spielern.
Alle warteten am Spielfeldrand bis sie von ihren Spielern an der Hand mit auf's Feld geführt wurden.
Ein kurzer Augenblick mitten in der voll gefüllten EWS Arena vor über 5000 Zuschauern und dann... war's auch schon wieder vorbei.

Anschließend haben wir -mit Ohrstöpseln bewaffnet- gemeinsam das in der ersten Hälfte recht spannende und ausgeglichene Spiel angeschaut, bis die Gäste aus Flensburg in der zweiten Hälfte zeigten, warum sie die Tabellenspitze in der Bundesliga einnehmen.

Nach einem 23:29 für Flensburg hieß es für unsere Mädels etwas Geduld haben, bis die Spieler wieder aus der Kabine kamen und sich jede ihr Autogramm und Foto abholen konnte.

Begleitet und unterstützt haben uns ganz viele Eltern und Geschwister, die das Bundesligaspiel mit uns angeschaut haben.

Zusammengefasst hatten wir einen aufregenden, spannenden, schönen und -für die Trainer- schweißtreibenden Sonntagnachmittag. Allen hat es Spaß gemacht, einmal die Bundesligaluft zu schnuppern und die Atmosphäre zu genießen.

Wir freuen uns auf die nächste Saison mit euch!