Die Kleinen ganz groß

Insgesamt acht Mannschaften mit fast 90 handballbegeisterten Kids marschierten am vergangenen Sonntag in die Ankenhalle in Kuchen zum 1. Minispielfest der SG Kuchen-Gingen ein. Um 9:45 Uhr konnte man pünktlich starten und die aufgeregten Kleinen durften endlich loslegen. Ein Handballfeld sowie ein Turmballfeld und drei kleine Spielstationen sorgten für eine Menge Spaß und die Kleinsten des Handballsports konnten den Zuschauern zeigen, was sie schon so alles drauf haben. Unsere 29 Minis aus Kuchen – eine stolze Zahl – wurden in zwei Mannschaften aufgeteilt und stellten sich tapfer und entschlossen den gegnerischen Mannschaften der Vereine DJK Göppingen-Holzheim-Schlat, TSV Heiningen, TSV Süßen und unseren Nachbarn aus Gingen. Zwischen wildes Getümmel mischte sich aber auch die ein oder andere Aktion, die so manchen alten Handballer noch staunen lies. Zwischen den Spielen konnte man sich an den anderen Stationen die Zeit vertreiben und nach drei Stunden Spiel und Sport war fast jeder einmal an seine Grenzen gekommen.

Nachdem jeder seine persönliche Urkunde und eine kleine Süßigkeit erhalten hatte, ging es gegen 13 Uhr auch schon wieder nach Hause. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen freiwilligen Helfern vom Verein bedanken, die uns mit Organisation und Umsetzung unterstützt haben oder uns einen leckeren Kuchen gebacken haben und freuen uns, wenn wir ein solches Spielfest auch im nächsten Jahr wieder auf die Beine stellen können.