Saisonendspurt

In ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison treffen die Landesliga Handballer der SG Kuchen-Gingen am kommenden Sonntag auf den TSV Bartenbach. Anspiel in der göppinger Parkhaushalle ist um 18:00.

Als aktueller Tabellen 13. hat Bartenbach fünf Punkte Rückstand auf den elften der Tabelle, Wernau und damit rechnerisch keine Chance mehr auf den Klassenerhalt. In der Vorwoche verlor der TSV auswärts nach guter Leistung mit 31:25 gegen den Tabellenführer Bad Saulgau. Zu unterschätzen ist die Mannschaft trotz aller Umstände nicht. Die junge Truppe des Trainers Andreas Rascher, bei der auch viele Spieler aus der A-Jugend Oberliga zum Einsatz kommen, verfügt über technisch sehr gut ausgebildete und extrem wendige Spieler, die auch erfahrene Akteure immer wieder vor Herausforderungen stellen. Besonders auf Hannes und Jonas Kurz muss die SG Acht geben.
Das Hinspiel in der Kuchener Ankenhalle konnte die SG mit 32:25 für sich entscheiden. Das vergangene Spiel glich einer Achterbahnfahrt in der sich beide Teams ihre Auszeiten nahmen und auch sehr starke Phasen zeigten.
Nach der letztwöchigen Heimniederlage gegen BW Feldkirch mit 29:36 muss die SG einiges mehr investieren um den Platz als Sieger zu verlassen. Bartenbach will sich anständig aus der Liga verabschieden und den Fans Zuhause nochmals etwas bieten. Für die SG bedeutet dies, den Fokus deutlich stärker in Richtung solider Abwehrarbeit zu verschieben. Auch im Angriff müssen die sich bietenden Chancen konsequenter genutzt werden, um die stark gespielt erste Welle des TSVs zu vermeiden.
Für die Partie steht den Trainergespann voraussichtlich der komplette Kader zur Verfügung. Mit dem nötigen Siegeswillen können die zwei Punkte aus Göppingen entführt werden und somit den Kampf um Platz drei zum Saisonende nochmals spannend machen.